Tento web používá k poskytování služeb, personalizaci reklam a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Další informace

bioWES - die Plattform für die Verwaltung von experimentellen Daten und Metadaten

Das Informationssystem bioWES dient der Verwaltung von experimentellen Daten und Metadaten und zur Unterstützung der experimentellen Entwicklungsarbeiten. Es ermöglicht eine einfache Protokollgestaltung und Datensammlung bis zu deren Verarbeitung, Austausch und Visualisierung. Das System ist voll einsatzfähig in Labors und bei Entwicklungsprojekten.

 

1. Hohe Reproduzierbarkeit der Experimente

Die Reproduzierbarkeit der Experimente wird durch die vollständige Experimentbeschreibung und mit Hilfe von Instrumenten für die Verwaltung experimenteller Daten sichergestellt. Das Konzept ist auf elektronischem Protokoll gestützt, welches die Aufbewahrung von Daten und die Erfassung der Bedingungen des Experiments ermöglicht. Die modularen Lösungen, die Erfassung der Protokollabwicklung wie auch die Aufarbeitungskette von Visualisierungsdaten trägt zur Reproduzierbarkeit der experimentellen Entwicklungen bei. Durch den Einsatz des Systems wird der Verlust des Know-hows und der erlangten Daten verhindert, dies insbesondere im Falle von langfristigen Experimenten. 

2. Responsive Web Design

Der Zugang zu Protokollen und Daten über Webschnittstellen und zu mobilen Anwendungen unter Einhaltung hoher Datensicherheit ist Dank der eingestellten Authentifizierung und Autorisierung der Benutzer möglich. Das System bietet Unterstützung im Bereich Forschung nicht nur innerhalb der Laborumgebung, sondern auch direkt bei realen Tätigkeiten. Entwickelt wurde die Anwendung auch für Handys und iPads.

3. Module für Visualisierung, Bearbeitung und Auswertung von Daten

Mit Hilfe spezialisierter Module können verschiedene spezifische Anforderungen konkreter experimenteller Arbeitsplätze gelöst werden. Das bioWES System unterstützt alle Datentypen. Die Module des Systems ermöglichen die Einsicht in das spezifische Datenformat.

4. Kommunikation mit Messinstrumenten und automatisierte Datenbearbeitung

Die Matrix des elektronischen Protokolls des Systems bioWES kann definierte Plugins beinhalten, welche die Kommunikation mit Messinstrumenten und das Einlesen von Informationen über die Einstellung des Messgeräts direkt in die Matrix, ohne die Daten manuell eingeben zu müssen, ermöglichen. Spezielle Plugins und Module ermöglichen die automatische Datenverarbeitung und deren Rückführung in das System. Plugins werden nach dem konkreten Bedarf des Benutzers implementiert.

5. Unterstützung der Standardisierung

Das System unterstützt die Standardisierung der Fach Terminologie und der gesamten Beschreibung des Experiments. Es kann bestehende Terminologien vom Webportal in Form von Ontologie einspielen. Die richtige und einheitliche Interpretation ist gesichert.

6. Kostensenkung

Das System führt zur Abschaffung überflüssiger Arbeiten und zur Steigerung der Effektivität der gesamten Datenverwaltung. Die Verwendung von Daten und Ergebnissen der Experimente samt deren Beschreibung, dem Speichern der erlangten Daten im geteilten Speicher senkt den Bedarf an Wiederholung gleicher oder ähnlicher Experimente.

7. Visualisierung des Messprozesses und der Datenbearbeitung

Die Visualisierung ermöglicht eine Gesamtübersicht der experimentellen Arbeiten.

 

 

Kontaktieren Sie uns

Möchten Sie mehr erfahren? Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.





Kunden, die unser System verwenden

Ing. Petr Císař Ph.D.

 

Wir nutzen das System seit bereits dem Jahr 2014 in unserem Testlabor, welches sich an seiner weiteren Entwicklung beteiligt. Dank des Systems bioWES kann ein schneller Zugriff zu Informationen über die Mess- und die bearbeiteten Daten genommen werden, wodurch der Forschungsprozess effektiver und die Reproduzierbarkeit der Forschungsergebnisse unkompliziert gemacht worden sind.

Faculty of Fisheries and Protection of Waters

Dipl.-Ing. Petr Císař Ph.D.

Prodekan für die Entwicklung, Direktor des Instituts für Komplexsysteme

Die Südböhmische Universität in Budweis , Fakultät für Fischerei und Schutz der Gewässer

 

Fallstudie anzeigen

Häufig gestellte Fragen

Für wen ist das System bestimmt?

Für selbständige Mitarbeiter, die das nötige Instrument zur Verwaltung von Daten ihrer Experimente benötigen. Für Labors, welche das nötige System für die Zusammenarbeit des Laborpersonals, die Standardisierung der Terminologie, das Management experimentaler Daten benötigen. Für Projekte, bei denen Zusammenarbeit zwischen den Entwicklern effektiv abgewickelt und frei zugängliche Daten und deren Beschreibung veröffentlicht werden sollen. Für Universitäten, welche ein einfaches Instrument zum Zweck der Beschreibung experimenteller Daten benötigen, die gespeichert, geteilt und veröffentlicht werden sollen.

 

Wie funktioniert das System?

bioWES ist eine Software, die zum eigentlichen Datenspeicher installiert werden kann. Die Benutzer verwalten ihre Daten und Metadaten unter ihren eigenen Konten. Alles wird in den üblichen Microsoft Datenbanken (MS SQL Server) gespeichert, welche per Zugangspunkte oder definierte Schnittstellen zugänglich sind. Mit Hilfe von Modulen und Plugins lassen sich weitere Funktionen einspielen. Das implementierte System kann der sicheren Datenarchivierung und der Zusammenarbeit zwischen Kollegen außerhalb der Organisation dienen.

Kann das System kostenlos ausprobiert werden?

Von der Webseite www.biowes.com lässt sich die vollständige Probeversion des Systems zum kostenlosen Ausprobieren installieren. Wir bieten das Starten der Testversion des Systems bei Ihnen Anhand einer konkreten Aufgaben an.

 

Haben wir Ihre Sympathien geweckt? Wollen wir uns begegnen?

Wir sind zu Gesprächen offen, entwerfen Lösungen, bieten Innovationen an, handeln offen und. „bauen Brücken auf festen Fundamenten“.

Kontaktieren Sie uns